Einstellungen der Blink Doorbell

Um den Bildschirm Doorbell “ zu öffnen, tippen Sie auf das Einstellungssymbol  in der oberen rechten Ecke Ihrer Türklingelkamera auf dem Startbildschirm der Blink -App.


Auf dem Einstellungsbildschirm

  • Tippen Sie oben links auf „ Abbrechen “, um zum Startbildschirm zurückzukehren.
  • Tippen Sie auf „ Speichern “, um alle vorgenommenen Änderungen abzuschließen und zum Startbildschirm zurückzukehren.
  • Event Response : Drücken Sie die Türklingeltaste, um die Änderung Ihrer Einstellungen abzuschließen.


Doorbell


ALLGEMEINES

Name: Kameraname. Sie können den Namen bearbeiten, indem Sie hier oder auf dem Startbildschirm auf das Textfenster tippen.


ÜBERWACHUNG

Batterie: Zeigt an, ob Ihre Batterieleistung in Ordnung ist. Die Türklingel verwendet 2 nicht wiederaufladbare Lithium-Batterien der Größe AA. Verwenden Sie beim Austausch nur diese Batterien. Wenn Sie das Gefühl haben, dass die Batterien zu schnell leer werden, wenden Sie sich bitte an Blink Unterstützung .


BEWEGUNGSERKENNUNG

Bewegungserkennung aktivieren: Ein - Aus (Standard)
Zeigt an, ob Ihre Kamera für die Bewegungserkennung aktiv ist, wenn das System, an das sie angeschlossen ist, scharfgeschaltet wird. Die Blink - Doorbell kann ihr eigenes System verwalten, sodass Aktivierungs- und Deaktivierungsaktionen nur ein Gerät betreffen. Im aktivierten Zustand beginnt die Bewegung mit der Aufzeichnung eines Bewegungsclips oder sendet einen Alarm, je nach der unten beschriebenen Option „Videoaufzeichnung aktivieren“.

Wenn die Türklingel mit einem Sync-Modul verbunden ist, werden alle Geräte in diesem Sync-Modul-System „scharf“ oder „unscharf“ geschaltet. Jede Kamera eines scharfgeschalteten Systems reagiert auf ihre eigenen individuellen Einstellungen. Dies gilt auch für geplantes Scharf- und Unscharfschalten.

Um die Türklingel für die Bewegungserkennung „immer eingeschaltet“ zu haben, fügen Sie sie einem Sync-Modul hinzu oder verbinden Sie sie mit einer kompatiblen Stromversorgungsleitung von einer Glocke. , fügen Sie keine anderen Geräte hinzu, die einen Zeitplan erfordern. Wenn ein System manuell oder nach einem Zeitplan „scharf“ geschaltet wird, sind alle Geräte, die für die Bewegungserkennung aktiviert sind, aktiv.

Zones Beta : (nicht verfügbar in Event Response ‍)
Sie können mehrere Aktivitätszonen einrichten, die nicht auf Bewegungen reagieren, und zwei Privatzonen, die die Kamera-Firmware anweisen, keine Videos aus diesen Bereichen zu empfangen. Aktivitätsbereiche können dabei helfen, unerwünschte Bewegungsclips zu verhindern.

Retrigger Time: Die Zeitspanne vom Abschluss eines Bewegungsclips bis zum Start eines anderen. Dies kann von 10 Sekunden (Standard) bis 60 Sekunden eingestellt werden.

Empfindlichkeit: Steuert die Empfindlichkeit des Bewegungssensors.
Niedrige Empfindlichkeit erkennt größere Objekte in Bewegung. Hohe Empfindlichkeit erkennt kleinere Objekte. Passen Sie die Empfindlichkeit an und testen Sie dann, indem Sie Bewegungsalarme erstellen, um die richtige Balance für Ihre Bedürfnisse zu erreichen.

Clip : Die Länge der aufzuzeichnenden Bewegungsclips; diese kann zwischen 5 Sekunden (Standard) und 30 Sekunden eingestellt werden.

Clip vorzeitig beenden, wenn Bewegung stoppt: Wenn die Kamera keine Bewegung mehr erkennt, endet der Clip, bevor die volle Cliplänge erreicht ist.

In Event Response haben Sie 60 Sekunden Zeit, um auf eine Benachrichtigung zu tippen und die Live View .

Smart Watches und andere Geräte folgen ihren eigenen Benachrichtigungseinstellungen.


NACHTSICHT

Zwei Regler stellen die Lichtquelle für die Betrachtung im Dunkeln ein.

Steuerung: Bei Einstellung auf Aus schaltet sich die Infrarot-LED nicht ein. Bei Einstellung auf Ein wird die Infrarot-LED immer eingeschaltet. Bei Einstellung auf Auto (Standard) schaltet sich die Infrarot-LED nur bei schlechten Lichtverhältnissen ein.

IR-Intensität: Dieser Wert steuert die Helligkeit der Infrarot-LED. Dieser Wert kann auf Niedrig, Mittel (Standard) oder Hoch eingestellt werden. Anpassen, um Blendung zu kontrollieren oder mehr Details anzuzeigen.


AUDIO

Audio aktivieren: Ein (Standard) - Aus Diese Einstellung steuert den Türklingellautsprecher.

Lautsprecherlautstärke-Schieberegler: Steuert, wie laut der Türklingellautsprecher ist.

Schieberegler Klingeltonlautstärke: Steuert, wie laut der Signalton von Blink wiedergegeben wird.


VIDEO

Videoaufnahme aktivieren: Ein (Standard) - Aus
Mit dieser Einstellung können Sie steuern, ob Videos mit Bewegungswarnungen aufgezeichnet werden. Bei Einstellung auf „Aus“ erhalten Sie Bewegungswarnungen und es wird kein Video gespeichert.

Qualität: Schoner – Standard (Standard) – Optimal
Die Qualitätseinstellung ändert die Auflösung Ihres Bildes und die Menge an Batterieleistung, die für jeden Clip verwendet wird.

  • Schoner - 360p
  • Standard - 720p
  • Am besten - 1080p


FOTOAUFNAHME

Aktivieren: Ein (Standard) – Aus Nur Abonnement

Wenn die Türklingel „Scharf“ und „Fotoaufnahme“ eingeschaltet ist, wird einmal pro Stunde ein Foto aufgenommen und gespeichert. Wenn keine Bewegungswarnungen oder andere Ereignisse eintreten, wird am Ende des Tages ein Video erstellt und an Ihre Clip -Rolle in der Blink -App gesendet.

Wenn ein Türklingeldruck oder ein Bewegungsereignis auftritt, werden alle bis dahin aufgenommenen Bilder in ein Video umgewandelt und an Ihre Clip Roll gesendet. Nachdem das Bewegungsereignis abgeschlossen ist, beginnt die Fotoaufnahme erneut.

Um am Ende des Tages nur ein Video mit stündlichen Bildern zu erhalten, „scharfschalten“ Sie das System, stellen Sie die Fotoaufnahme auf „Ein“ und schalten Sie die Bewegungsaufzeichnung entweder in den Einstellungen oder durch Tippen auf das „ Running Man “-Symbol auf „Aus“.  über dem Miniaturbild der Kamera auf dem Startbildschirm.

Photo Capture ist in Event Response verfügbar, wenn Sie ein aktives Blink -Abonnement haben.


GONG-EINSTELLUNGEN

Glockentyp: Wenn die kabelgebundene Installation abgeschlossen ist, wird der erkannte Glockentyp hier aufgelistet.


INSTALLATION DER TÜRKLINGEL

Montage ohne Verkabelung > Vollständige Anleitung zur Montage

Montage mit Verkabelung und Klingelton > Vollständige Montageanleitung


STATUS

Zuletzt aktualisiert : Diese Schaltfläche aktualisiert Ihren Kamerastatus manuell.

Doorbell zu WLAN: Die letzte Messung der Signalstärke.

Doorbell to-Sync-Modul: Die letzte Messung der Signalstärke.

Firmware: Zeigt Ihre aktuelle Firmware-Version an.

LÖSCHEN

Doorbell : Diese Schaltfläche entfernt die Kamera von Ihrem Blink -System, sie wird nicht mehr auf dem Startbildschirm angezeigt und Sie erhalten eine E-Mail zur Bestätigung der Aktion.

Löschen

Doorbell mit Mini als Gong

Tippen Sie auf dem Bildschirm „ Doorbell “ auf „ Blink - Mini -Kamera als Gong verwenden“, um die Mini -Kamera-Auswahl zu öffnen. Alle Mini -Kameras des Systems werden angezeigt.


Klicken Sie hier, um weitere Informationen zur Verwendung Ihres Mini als Plug-in-Klingelton zu erhalten .

Löschen





Sie können nicht finden, wonach Sie suchen?

Kontaktieren Sie Support