So richten Sie Ihr Ersatz-Sync-Modul in einem bestehenden System ein

Wenn Sie über unseren RMA-Prozess gerade ein Ersatz-Sync-Modul erhalten haben oder auf ein neues Sync Module 2 , müssen Sie das ursprüngliche Sync-Modul löschen, bevor Sie das neue zu Ihrem bestehenden System hinzufügen können. Sie müssen während dieses Vorgangs keine Kameras löschen oder hinzufügen. Sobald das neue Sync-Modul hinzugefügt wurde, können Sie das System sofort wieder verwenden.

Die folgenden Schritte erklären, wie Sie zuerst Ihr Sync-Modul löschen.

So löschen Sie Ihr Sync-Modul

1. Tippen Sie zum Starten auf das Symbol „Sync-Modul“ und Sie werden zum Detailbildschirm des Sync-Moduls weitergeleitet.


2. Tippen Sie anschließend auf Sync-Modul löschen .
Daraufhin wird Ihnen ein Popup-Fenster angezeigt, in dem Sie aufgefordert werden, sich an den Kundendienst zu wenden.
Schließen Sie das Popup, indem Sie auf OK tippen.

Sync-Modul-Schaltfläche vom Sync-Modul-Bildschirm löschen


3. Um ein Sync-Modul zu löschen, müssen Sie seine Seriennummer eingeben oder scannen. Das Nummernschild befindet sich auf der Rückseite des Sync-Moduls.
Tippen Sie nach der Eingabe auf Weiter .
Scannen Sie den QR-Code des Sync-Moduls

4. Sie werden mit einem abschließenden Popup gefragt, ob Sie sich sicher sind.
Tippen Sie auf „ LÖSCHEN “.
Synchronisierungsmodul-Bestätigung löschen

5. Trennen Sie als letzten Schritt das Sync-Modul, um alle alten Einstellungen zu löschen.

Das Sync-Modul wird aus Ihrem Konto gelöscht. Das System, an das Ihr Sync-Modul angeschlossen war, existiert noch, zusammen mit allen zugehörigen Kameras oder anderen Geräten.


Sobald Ihr älteres Sync-Modul entfernt wurde, haben Sie die Möglichkeit, Ihr neues in demselben System hinzuzufügen.

Fügen Sie einem bestehenden System ein Sync-Modul hinzu

1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf das Symbol Gerät hinzufügen + .

Symbol „Gerät hinzufügen“ in der oberen rechten Ecke der Blink-App


2. Der Bildschirm „Gerät hinzufügen“ zeigt Ihre Geräteoptionen an.

  • Drahtloses Blink -Kamerasystem – Ein System enthält ein Sync-Modul und eine Blink Outdoor , Indoor (2. Generation), XT2 , XT- oder 1. Generation Indoor -Kamera. Beginnen Sie hier, wenn Sie diese Kameras haben.

  • Drahtlose Blink -Kamera – Diese Option fügt eine Blink -Außen-, Innen- (2. Generation), Outdoor , Indoor oder XT2 1. Generation Indoor , nachdem Sie ein Sync-Modul hinzugefügt haben.

  • Mini -Kamera – Die Mini -Kamera benötigt kein Sync-Modul, da sie ihr eigenes System verwaltet, aber eine Mini -Kamera verhält sich wie andere Blink -Kameras, wenn sie einem vom Sync-Modul verwalteten System hinzugefügt wird. Ihre Auswahl öffnet den Bildschirm zum Scannen des QR-Codes.

Fügen Sie den Kamera- und Gerätebildschirm der Blink-App hinzu |

3. Die Seriennummer wird zusätzlich als QR-Code aufgedruckt. Um einen QR-Code zu scannen, benötigt die Blink -App die Erlaubnis, auf die Kamera auf Ihrem Mobilgerät zuzugreifen.

Tippen Sie auf OK , damit die Blink -App den QR-Code scannen und die Seriennummer automatisch eingeben kann. Wenn Sie möchten, können Sie den Zugriff auf die Kamera verweigern, indem Sie auf Nicht zulassen tippen und die Seriennummer manuell eingeben.

Die Blink-App fordert den Kamerazugriff an, um den QR-Code zu scannen

Um zu erfahren, wo sich der QR-Code und die Seriennummer befinden, tippen Sie unten auf dem Bildschirm „QR-Code scannen“ auf Ihr Produktbild.

Fügen Sie den QR-Code in den Anzeigebildschirm der Blink-App ein. Sie können auf das Kamerabild unten tippen, um den QR-Code der Seriennummer zu finden.

4. Tippen Sie auf ein vorhandenes System, das Ihr gelöschtes Synchronisierungsmodul enthielt, um Ihr neues hinzuzufügen.

Wählen oder erstellen Sie ein System


5. Die Der Bildschirm Add Sync Module (Sync-Modul hinzufügen) weist Sie an, Ihr Sync-Modul anzuschließen und dann auf das blaue Blinkmuster und das stetige Grün zu warten.

Wenn Sie dieses Muster auf Ihrem Sync-Modul sehen, tippen Sie auf Gerät entdecken .

Lichtmuster des Ready Sync-Moduls blinkt blau über konstant grün


Hinweis : Wenn Sie das obige blinkende blaue Lichtmuster nicht sehen, müssen Sie möglicherweise das Sync-Modul zurücksetzen. Klicken Sie hier für weitere Informationen.

6. Die Blink -App muss sich mit dem Wi-Fi-Netzwerk des Sync-Moduls verbinden. Es heißt „BLINK-“, gefolgt von vier Ziffern der Seriennummer des Sync-Moduls.

Tippen Sie auf Beitreten , dann werden Sie aufgefordert, Ihrem lokalen Wi-Fi-Netzwerk beizutreten.

Dialogfeld der Blink-Netzwerk-App beitreten


7. Der Bildschirm „Sync-Modul hinzufügen“ zeigt 2,4-GHz-Wi-Fi-Netzwerke in Reichweite an. Das Sync-Modul speichert Netzwerkinformationen für Geräte, die zu seinem System hinzugefügt werden. Wenn Sie Ihr lokales WLAN-Netzwerk nicht sehen, tippen Sie unten auf dem Bildschirm auf Liste aktualisieren . Hier können Sie Probleme mit WLAN-Verbindungen beheben .

Fügen Sie dem Wi-Fi-Internet ein Synchronisierungsmodul hinzu


8. Wenn Sie auf den Namen Ihres Wi-Fi-Netzwerks tippen, wird Ihnen ein Passwort-Eingabefeld angezeigt. Stellen Sie sicher, dass Ihr Passwort korrekt ist, bevor Sie es eingeben. Ein falsches Passwort ist eine häufige Ursache für Startschwierigkeiten. Tippen Sie auf Beitreten , um fortzufahren.

Fügen Sie das Passwort für das Wi-Fi-Internetnetzwerk hinzu


9. Wenn die Netzwerkeinrichtung abgeschlossen ist, werden Sie auf dem Bildschirm benachrichtigt. Tippen Sie auf Fertig , um den Installationsvorgang abzuschließen und den Begrüßungsbildschirm der Blink -App anzuzeigen, auf dem Sie Ihre vorhandenen Kameras sehen können.
Schritte zum Hinzufügen des Synchronisierungsmoduls abgeschlossen


Der Systemname wird oben auf dem Startbildschirm angezeigt. Sie werden benachrichtigt, dass das Sync-Modul hinzugefügt wurde, das „Wolken“-Symbol zeigt eine grüne Verbindungslinie, die anzeigt, dass das Sync-Modul mit den Blink -Servern kommuniziert.

Startbildschirm nach Abschluss des Systems





Sie können nicht finden, wonach Sie suchen?

Kontaktieren Sie Support