Wie kann ich meine Kamera so konfigurieren, dass sie Videos bei schwachem Licht aufzeichnet?

Blink -Kameras haben ein 850-nm-Infrarot (IR)-LED-Licht, um Ihnen klare Videos in Bereichen mit völliger Dunkelheit zu zeigen. Wenn Nachtsicht aktiviert ist, kann Ihre Kamera in einer schwach beleuchteten oder unbeleuchteten Umgebung sehen und aufnehmen.

Verwendung von Nachtsicht

  1. Tippen Sie auf Einstellungen über dem Miniaturbild der Live View Ihrer Kamera und wählen Sie Video und Foto .
  2. Der erste Abschnitt ist Nachtsicht. Wählen Sie Ein , Aus oder Auto .
  3. Ihre Auswahl wird beim Beenden automatisch gespeichert.

Kontrolle

  • Aus – Verwenden Sie diese Einstellung, wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Kamera Nachtsicht verwendet.
    • Wenn der Bereich beispielsweise über ein automatisches Flutlicht verfügt, zeigt die Auswahl von „ Aus “ HD-Farbvideos an, wenn es vollständig dunkel ist.
  • Ein – Diese Einstellung bewirkt, dass sich Ihre Kamera immer im Nachtsichtmodus befindet.
    • Dies kann beispielsweise für einen Keller oder Kriechkeller nützlich sein, in dem kein Licht vorhanden ist, Sie aber Video möchten.
  • Auto – Diese Option ist standardmäßig ausgewählt. Auto schaltet die IR-LED ein, wenn das verfügbare Licht schwach ist, und schaltet sie aus , wenn genügend Licht vorhanden ist, um Ihnen ein gutes Bild zu zeigen.

Intensität

Sie können die Intensität feinabstimmen, je nachdem, wie stark das IR-LED-Licht bei Verwendung von Night Vision leuchten soll.

  • Niedrig – Niedrige Intensität ist besser für Bereiche, die nicht so dunkel sind, aber Sie möchten Nachtsicht verwenden.
  • Mittel – Mittlere Intensität eignet sich für die meisten Umgebungen, in denen Sie Nachtsicht verwenden möchten.
  • Hoch – Hohe Intensität ist besser für extrem dunkle Bereiche oder Bereiche, in denen fast kein Licht auftritt.

Verwenden Sie die Live View um Ihre Einstellungen zu testen und die besten Optionen für Ihre Situation auszuwählen.




Sie können nicht finden, wonach Sie suchen?

Kontaktieren Sie Support