Wie kann ich Benachrichtigungen über erkannte Bewegungen erhalten?

Ein Blink-System kann eine Alarmmeldung an Ihr mobiles Gerät senden, wenn eine Bewegung von einer zugehörigen Kamera, bei der die Bewegungserkennung aktiviert ist, erkannt wird. Kameras eines anderen Systems sind nicht betroffen.

Warnmeldungen werden nur gesendet, wenn ein System aktiviert ist. Sie können ein System über den Startbildschirm der Blink App aktivieren, oder durch die Erstellung eines Zeitplans für die Aktivierung und Deaktivierung. Entsprechende Anweisungen finden Sie hier. Alternativ können Sie dies auch gemäß den hier zu findenden Anweisungen über Alexa-fähige Geräte tun.

Bei einem System mit einer Kamera, für die die Bewegungserkennung nicht eingeschaltet ist, wird das System nicht aktiviert, und es werden keine Warnmeldungen versandt.

Anweisungen für eine Änderung der Einstellungen für die Bewegungserkennung finden Sie hier

Um zu überprüfen, ob Ihr Blink-System Videos aufzeichnet, befolgen Sie die Anweisungen hier, um auf Ihre gespeicherten Medien zuzugreifen, oder tippen Sie in der Blink App auf das Mediensymbol.

Wenn Ihr Blink-System aktiviert ist und mindestens eine Kamera die Bewegungserkennung aktiviert hat, können Sie Benachrichtigungen anhand der folgenden Anweisungen in Ihren Geräte-Einstellungen aktivieren.

iOS-Benutzer:
Einstellungen > Benachrichtigungen > Blink

Stellen Sie sicher, dass Sie „Benachrichtigungen zulassen“ eingeschaltet haben, und wählen Sie die gewünschten Benachrichtigungsarten aus.

Android-Benutzer:
Einstellungen > Benachrichtigungs-Center > Blink

Stellen Sie sicher, dass Sie „Benachrichtigungen zulassen“ eingeschaltet haben, und wählen Sie die gewünschten Benachrichtigungsarten aus. Benutzerdefinierte Alarmtöne werden unterstützt.

Bitte beachten Sie, dass Sie keine Benachrichtigungen erhalten, während Sie den Medienbildschirm „Videoübersicht“ der Blink App besuchen.

Um Ihre Benachrichtigungen zu testen, wechseln Sie zum Startbildschirm der Blink App, aktivieren Sie das System, stellen Sie sicher, dass die Kamera für eine Bewegungserkennung aktiviert ist (das Symbol mit dem laufenden Mann ist blau) und bewegen Sie sich dann vor der Kamera. Innerhalb weniger Augenblicke sollten Sie eine Benachrichtigung erhalten, dass eine Bewegung erkannt wurde.

Bitte beachten Sie, dass Sie bei der Blink-App eingeloggt sein müssen, um Benachrichtigungen auf Ihrem Mobilgerät zu erhalten.

Wenn Sie feststellen, dass die Ereignisse, die einen Bewegungsalarm auslösen, nicht relevant sind, können Sie die Bewegungsempfindlichkeit anpassen, die Kameraausrichtung verändern oder die Helligkeit der Infrarot-LED korrigieren.

Die Bewegungserkennung basiert auf einer Gruppe von Pixeln, die ihre Position auf dem Kamerasensor ändern. Die vom Sensor wahrgenommene Größe eines Objekts hängt von der Wärme des Objekts und der jeweiligen Entfernung zur Kamera ab. Ein nahe gelegenes Objekt kann genauso aussehen wie ein größeres, weiter entferntes Objekt.




Sie können nicht finden, wonach Sie suchen?

Kontaktieren Sie Support