Alexa-Setup-Anleitung

Der Blink SmartHome Alexa-Skill kann Ihr Blink System mit Freisprech-Sprachbefehlen über kompatible Alexa-fähige Produkte überwachen und steuern. Sie müssen lediglich den Blink SmartHome-Skill in der Alexa-App aktivieren!

Hinweis : Sie müssen Ihre Blink und Alexa-Konten in der Blink app verknüpfen, bevor Sie den Blink SmartHome-Skill aktivieren können.

Bevor Sie beginnen

Stellen Sie sicher, dass Sie Folgendes haben:

  • Die neueste Version der Blink und Alexa- Apps und dass Ihr Alexa-fähiges Gerät auf dem neuesten Stand ist.
  • Ein Alexa-Konto in einem unserer unterstützten Märkte (USA, Kanada, Vereinigtes Königreich, Frankreich, Spanien, Italien, Deutschland und Belgien).
  • Deaktivieren Sie den Amazon Kids-Modus für Ihre Alexa-fähigen Geräte. Erfahren Sie, wie Sie den Amazon Kids-Modus deaktivieren .

Bevor Sie den Blink SmartHome-Skill aktivieren, müssen Sie Ihre Blink und Alexa-Konten in der Blink app verknüpfen.

  1. Öffnen Sie die Blink app und tippen Sie auf Einstellungen .
  2. Tippen Sie auf Konto und Datenschutz .
  3. Tippen Sie auf Mit Alexa verknüpfen .
  4. Tippen Sie auf „Alexa-App öffnen“ .
  5. Tippen Sie auf dem Blink SmartHome-Bildschirm auf „ZU VERWENDEN AKTIVIEREN“ .
  6. Geben Sie auf dem Bildschirm „Konto verknüpfen“ die E-Mail-Adresse und das Passwort ein, die Ihrem Blink Konto zugeordnet sind. Tippen Sie dann auf Weiter .
  7. Geben Sie den Bestätigungscode ein, der an die mit Ihrem Blink -Konto verknüpfte Mobiltelefonnummer gesendet wurde. Tippen Sie dann auf Code bestätigen . Wenn Sie innerhalb von 2 Minuten keinen Bestätigungscode erhalten, tippen Sie auf Code erneut senden .
  8. Tippen Sie auf Schließen . Alexa erkennt Ihre Blink Geräte automatisch. Wenn Alexa Ihre Blink Geräte nicht automatisch erkennt, können Sie Ihre Geräte manuell verbinden .
  9. Nachdem Alexa Ihre Blink Geräte erkannt hat, werden Sie aufgefordert, einen 4-stelligen Sprachcode zu erstellen. Dieser Code wird verwendet, um Ihr Blink System zu deaktivieren. Wenn Sie keinen Sprachcode einrichten, können Sie Alexa nicht zum Deaktivieren Ihres Blink Systems verwenden. Erfahren Sie mehr über das Einrichten oder Ändern Ihres Alexa-Sprachcodes . Der Sprachcode wird auch als persönlich identifizierbare Nummer (PIN) bezeichnet.

Jetzt können Sie Ihr Blink System freihändig mit Alexa-Sprachbefehlen überwachen.

Entdecken Sie Alexa-Funktionen

Sie können Alexa bitten, das Drücken der Türklingel anzukündigen, Ihnen eine Live-Ansicht anzuzeigen (mit kompatiblen Alexa-fähigen Bildschirmgeräten), Ihr System zu aktivieren oder zu deaktivieren und vieles mehr. Suchen Sie etwas Bestimmtes? Entdecken Sie alle unterstützten Alexa-Funktionen .

Pressemitteilungen zur Türklingel
Benachrichtigungen zum Drücken der Türklingel
„Jemand steht vor deiner Haustür.“

Sie können Ihre Alexa-fähigen Geräte ankündigen lassen, wenn Sie an der Tür klingeln.

Live View mit Zwei-Wege-Audio
Live View und Zwei-Wege-Audio
„Alexa, zeig mir die Terrasse.“

Sie können Live-Ansichten Ihrer Blink Kameras auf Alexa-fähigen Geräten wie Amazon Echo, Fire TV und Fire Tablet-Geräten sehen.

Bewaffnen und entwaffnen
Bewaffnen und entwaffnen
„Alexa, bewaffne dich nach Hause.“

Sie können Ihr Blink System mit Ihrer Stimme über Ihre Alexa-fähigen Geräte aktivieren und deaktivieren.

Häufig gestellte Fragen

Wo kann ich die Alexa-App herunterladen?

Die Alexa-App ist bei Amazon in den meisten App Stores erhältlich: Amazon App Store , Apple App Store , Google Play Store und Microsoft Apps für Windows 10+ .

Löschen

Sie können Ihre Blink Geräte in Alexa-Routinen verwenden. Um mehr zu erfahren, besuchen Sie Alexa Routines .

Löschen

Nein, Blink Produkte unterstützen oder nutzen Amazon Sidewalk derzeit nicht.

Löschen

Sehen Sie sich alle häufig gestellten Fragen an.

Fehlerbehebung

Weitere Tipps zur Alexa-Fehlerbehebung finden Sie hier.




Sie können nicht finden, wonach Sie suchen?

Kontaktieren Sie Support