Wi-Fi-Informationen und Leitfaden zur Fehlerbehebung


Alle Blink Kameras erfordern eine 2,4-GHz-WLAN-Internetverbindung. Die Kameras verwenden WLAN zum Senden von Bildern und Benachrichtigungen, sodass Sie diese über die Blink app auf Ihrem Mobilgerät anzeigen können. Blink Systeme benötigen mindestens eine Verbindung mit einer Upload-Geschwindigkeit von mindestens 2 Mbit/s.

Wi-Fi ist auch für Blink Kameras wichtig, die eine Verbindung zu einem Sync Module im selben Wi-Fi-Netzwerk herstellen müssen. Das Sync Module ist die Drehscheibe zwischen der Blink app , Blink Servern und Ihrer Kamera. Ohne eine Internetverbindung ist dieser Datenaustausch nicht möglich.

Hinweis:
Für den Betrieb des Blink Mini , des kabelgebundenen Flutlichts und Video Doorbell ist kein Sync Module erforderlich, es ist jedoch ein lokales WLAN-Signal erforderlich.

Allgemeine WLAN-Probleme

WLAN- und Netzwerkanforderungen verstehen

Verwenden Sie diesen Artikel, um die optimalen Netzwerkanforderungen für Ihre Blink Geräte zu verstehen.

Wi-Fi-Netzwerkanforderungen

  • 2,4-GHz-WLAN-Netzwerk 802.11b/g/n
  • Eine Hochgeschwindigkeits-Internetverbindung (DSL, Kabel, Glasfaser) mit einer Upload-Geschwindigkeit von mindestens 2 Mbit/s.
  • IP-Konfiguration : DHCP
  • Wi-Fi-Sicherheit : WEP, WPA, WPA2 mit TKIP SSID

Hinweis : Blink unterstützt aufgrund hoher Latenzprobleme kein Satelliteninternet.

Dinge, die zuerst überprüft werden sollten

Beginnen Sie mit Folgendem:

  • Überprüfen Sie die Signalstärke. Die Signalstärke Ihres Geräts wird Blink -App > Geräteeinstellungen > Allgemeine Einstellungen > Kamera zu WLAN“ angezeigt.
    • Weitere Informationen finden Sie weiter unten in den Abschnitten „Netzwerklayout“ und „Konnektivität“.
  • Schalten Sie alle Geräte aus und wieder ein, die eine Verbindung zum Internet zulassen.
  • Überprüfen Sie, ob Ihre Internetverbindung und Ihr Konto aktiv sind.

Netzwerklayout

Wo Sie Ihr Sync Module platzieren sollten

Das Sync Module ist der Hub zwischen der Blink app , Blink Servern und Ihrer Kamera. Ohne Internetverbindung ist dieser Datenaustausch nicht möglich.

In einer typischen Situation (einzelnes Gebäude, keine ungewöhnlich dichten Baumaterialien) sollte das Sync Module in der Lage sein, mit Blink Kameras in einer Entfernung von bis zu 30 m in jede Richtung zu kommunizieren. Wir empfehlen, das Sync Module in der Nähe Ihres WLAN-Routers zu platzieren, um eine optimale Signalstärke zu erzielen. Für eine optimale Nutzung von Kamera und Sync Module sind drei Balken Signalstärke auf dem Bildschirm Sync Module ideal.

Beispiele für weniger ideale Standorte Sync Module :

  • Hinter einem Fernseher
  • In einem geschlossenen Schrank
  • Direkt auf Ihrem WLAN-Router
  • In einem Keller

Beispiele für gute Standorte Sync Module :

  • Auf einer Fensterbank, an einem zentralen Ort zwischen Ihrer Innen- und Außenkamera
  • Auf einem TV-Ständer oder -Schrank und nicht weniger als 1 m und nicht mehr als 3 m von Ihrem WLAN-Router entfernt
  • In der Nähe anderer Geräte, die möglicherweise auch Ihr WLAN nutzen
Löschen

Konnektivität

Probleme mit der Kameraverbindung in Ihrem Netzwerk

Das Blink System ist auf eine gute Signalstärke angewiesen, um eine optimale Leistung beim Anzeigen Live View , Hochladen von Bewegungsclips und für beste Videoqualität zu erzielen. Um Leistungsprobleme zu vermeiden, müssen die Kameras unbedingt 3 Balken Konnektivität anzeigen.

Weniger als 3 Balken für jede Verbindung können zeitweise zu Leistungsproblemen Ihres Systems führen.

Bei Kameraproblemen in einem Mesh-Netzwerk sollte der Neustart des Routers der erste Schritt sein.

Unter der Annahme standardmäßiger Bautechniken (einzelnes Gebäude, keine ungewöhnlich dichten Baumaterialien) sollte das Sync Module in der Lage sein, mit Blink Kameras in einer Entfernung von bis zu 33 m in jede Richtung zu kommunizieren. Wir empfehlen, das Sync Module in der Nähe Ihres WLAN-Routers zu platzieren, um eine optimale Signalstärke zu erzielen.

Im folgenden Abschnitt erfahren Sie mehr über die Signalstärke und wie Sie diese überprüfen können. Sie sollten drei Balken haben der Signalkonnektivität am Sync Module und jeder Kamera, wie auf dem Sync Module -Bildschirm in der Blink app angezeigt.

So finden Sie die Signalstärke in der Blink app

Tippen Sie auf das Symbol „Mehr“ Symbol „Einstellungen“ unten rechts im Miniaturbild des Geräts und wählen Sie Geräteeinstellungen aus. Tippen Sie dann auf Allgemeine Einstellungen .

Sie sehen einen Abschnitt „Netzwerk“ . Je nach Kameratyp kann dieser Abschnitt Folgendes enthalten:

  • WLAN ändern
    • Wenn Sie hierauf tippen, können Sie die bestehende WLAN-Verbindung Ihres Geräts ändern. Verwenden Sie diese Option, wenn Sie einen neuen Router für Ihr Netzwerk installiert haben oder die Zugriffspunkte für Ihre Geräte ändern möchten.
  • Verbindung zu Wi-Fi
    • Das Symbol hier stellt die Stärke Ihrer WLAN-Verbindung zur Kamera dar.
  • Verbindung zum Sync Module
    • Das Symbol hier stellt die Stärke der Verbindung Ihres Sync Module zu Ihrem Netzwerk dar.
Löschen

Signaltypen

Es ist wichtig zu beachten, dass die Kameras zwei Arten von Signalen zur Kommunikation verwenden:

  • LFR ( Low Frequency Radio) ist das Signal, das Kameras mit dem Sync Module teilen.
  • WLAN (2,4 GHz) – ist die Frequenz, auf der die Kameras mit Ihrem WLAN-Router kommunizieren. Blink unterstützt Mesh- und zusammengeführte Netzwerke mit einer einzigen SSID, kommuniziert aber nur im 2,4-GHz-Band.
Löschen

So verstärken Sie das Internetsignal

Eine andere Lösung als die Kamera näher an den WLAN-Router zu bringen, ist die Installation eines WLAN-Extenders oder -Boosters. Eine neuere, effektivere Lösung heißt Mesh-WLAN.

  • Extender
    Ein WLAN-Extender wiederholt das Funksignal Ihres Routers, um dessen Reichweite zu erweitern. Extender fungieren als Brücke, um das WLAN Ihres Routers zu erfassen und in Bereiche weiterzuleiten, in denen das WLAN schwach oder nicht vorhanden ist. Dies verbessert die allgemeine WLAN-Leistung und Signalstärke für alle verbundenen Geräte in Reichweite. Erfahren Sie mehr über die Verwendung von Extendern mit Blink Kameras.
  • Mesh-WLAN
    Mesh-Netzwerke beseitigen Funklöcher, indem sie Ihr Zuhause mit WLAN überziehen. Sie funktionieren, indem sie es verschiedenen Gerätetypen ermöglichen, sich als Knoten in einem Netzwerk zu verketten, wobei jeder das Funksignal weiter sendet als der letzte. Das typische Mesh-Netzwerk umfasst mehrere Knoten, die wie Satelliten für Ihr Netzwerk fungieren. Einer dieser Knoten ist ein Gateway und stellt über Ihr Modem eine Verbindung zum Internet her. Die anderen Knoten kommunizieren miteinander und erweitern Ihre WLAN-Abdeckung jedes Mal, wenn Sie einen neuen Knoten hinzufügen. Anstatt mit einem einzelnen Zugriffspunkt zu kommunizieren (wie in einem herkömmlichen Netzwerk), kommuniziert jeder Knoten eines Mesh-Netzwerks mit den anderen. Dadurch wird die Gesamtsignalstärke und WLAN-Abdeckung in einem Bereich verteilt.
Löschen

Fehlerbehebung bei Ihrer Verbindung

Wenn die Anzeige Ihrer Verbindung zu Ihrem WLAN oder Sync Module weniger als 2 Balken beträgt, versuchen Sie die folgenden Schritte zur Fehlerbehebung.

  1. Geräteplatzierung
    • Bewegen Sie das Gerät näher an den WLAN-Router und tippen Sie auf „Zum Aktualisieren ziehen“, um zu prüfen, ob die Balken länger werden. Wiederholen Sie den Vorgang, bis Sie eine verbesserte Signalstärke feststellen.
  2. Überprüfen Sie Ihr Internet
    • Versuchen Sie, den WLAN-Router aus- und wieder einzuschalten (sofern Sie dies noch nicht getan haben).
    • Überprüfen Sie, ob Ihr 2,4-GHz-WLAN-Netzwerk normal funktioniert und das Internet verfügbar ist.
    • Überprüfen Sie, dass die Geschwindigkeit des WLAN-Netzwerks nicht durch das Streamen von Filmen und Spielen oder andere bandbreitenintensive Aktivitäten reduziert wird. Eine Upload-Geschwindigkeit von zwei Megabit pro Sekunde (2 Mbit/s) (von Ihrem Standort aus) muss dem Blink System jederzeit zur Verfügung stehen. Testen Sie Ihre Verbindung, indem Sie das Streamen von Musik, Filmen, Videos oder Spielen vorübergehend unterbrechen, um die Nutzung der Bandbreite zu verhindern.
    • Wenn sich Ihr WLAN-Passwort oder -Netzwerk geändert hat, funktioniert das Blink System nicht richtig, bis Sie die Einstellungen aktualisieren.
  3. Überprüfen Sie, ob die Steckdose Strom liefert
    • Um zu überprüfen, ob die Steckdose mit Strom versorgt wird, können Sie versuchen, ein anderes Gerät anzuschließen.
    • Einige Steckdosen werden über einen Wandschalter gesteuert. Prüfen Sie, ob dies auf Ihre Steckdose zutrifft.
    • Wenn die Steckdose keinen Strom liefert, können Sie es mit einer anderen Steckdose versuchen.
    • Es ist auch möglich, dass ein Schutzschalter ausgelöst wurde. Überprüfen Sie in diesem Fall Ihren Stromverteilerkasten.
  4. Überprüfen Sie, ob das Wandladegerät Strom liefert
    • Wenn Ihre Steckdose Strom hat, die Kamera aber keinen Strom bekommt, versuchen Sie, ein anderes Wandladegerät zu verwenden.
    • Jedes handelsübliche 5-Volt-USB-Wandladegerät sollte funktionieren. 5-Volt-USB-Telefonladegeräte sind allgemein erhältlich.
  5. Überprüfen Sie das Kabel
    • Möglicherweise wurde das USB-Kabel durch Stöße beschädigt. Der Schaden ist von außen möglicherweise nicht sichtbar.
    • Sie können das Stromkabel der Kamera mit einem anderen Gerät testen, um zu prüfen, ob Strom vorhanden ist.
    • Sie können auch versuchen, ein anderes USB-Typ-A-Stecker-zu-Micro-USB-Typ-B-Stecker- oder USB-C-Kabel zu verwenden. Diese werden häufig zum Laden von Telefonen und anderen Geräten verwendet.
Löschen

Netzfrequenz

Bandeinstellungen des WLAN-Routers

Blink Produkte können nur eine Verbindung zu 2,4-GHz-Netzwerken (802.11 b/g/n) herstellen.

Das Sync Module reagiert nicht, wenn es auf ein 5-GHz-Netzwerk umgestellt wurde.

Was ist der Unterschied zwischen 2,4-GHz- und 5-GHz-WLAN?

Blink Geräte können keine Verbindung zu einem 5-GHz-Netzwerk herstellen. Die Unterschiede zwischen den 2,4-GHz- und 5-GHz-Bändern liegen in der Geschwindigkeit und Reichweite ihrer Netzwerke. Ein 2,4-GHz-Band überträgt weiter und kann Baumaterialien bei geringerer Leistungsübertragung besser durchdringen. Ein 5-GHz-Band; kann jedoch mehr Daten senden.

5 GHz sollte nicht mit 5G-Netzwerken verwechselt werden, die mobile Geräte zur Datenübertragung nutzen.

Dualband-Router

Ein Dualband-Router ist jeder drahtlose Internet-Router, der ein Signal sowohl auf der 2,4-GHz- als auch auf der 5-GHz-Frequenz sendet. Router verfügen über Funktionen, die je nach Hersteller und Modell variieren. Die meisten Dualband-Router senden ohne zusätzliche Konfiguration automatisch auf beiden Bändern, weshalb es möglicherweise nicht offensichtlich ist, dass es zwei Bänder gibt.

Welche Band ist besser?

Die Hauptunterschiede zwischen 2,4-GHz- und 5-GHz-Bändern liegen in der Geschwindigkeit und Reichweite ihrer Netzwerke. Ein 2,4-GHz-Band überträgt weiter und kann Baumaterialien bei geringerer Leistungsübertragung besser durchdringen. Ein 5-GHz-Band; kann jedoch mehr Daten senden. 5GHz sollte nicht mit 5G-Netzwerken verwechselt werden, die mobile Geräte zur Datenübertragung nutzen.

Viele andere Geräte, die üblicherweise in Haushalten zu finden sind, wie z. B. Mikrowellenherde und Garagentoröffner, arbeiten ebenfalls im 2,4-GHz-Band. Dies kann Störungen verursachen und die Geschwindigkeit verringern. Darüber hinaus kann die Platzierung Ihrer Geräte hinter dichten Baumaterialien wie Ziegeln, Stein, Beton, Stahl und Aluminium die Signalstärke beeinträchtigen, selbst wenn eine Verbindung mit 2,4 GHz besteht.

Bandfusion

Mit der technologischen Weiterentwicklung von Routern wird „Band Steering“ immer häufiger eingesetzt. Router mit dieser Funktion verwenden denselben Wi-Fi-Netzwerknamen (SSID) und dasselbe Passwort für das 2,4-GHz- und das 5-GHz-Band, sodass Sie sich einem einzigen Netzwerk anschließen und die Vorteile beider Frequenzen nutzen können.

Hinweis : Blink Geräte stellen nur eine Verbindung zu 2,4-GHz-Bändern her, auch wenn die Bänder auf Ihrem Router zusammengeführt sind.

Löschen

Passwort

  1. Beim Hinzufügen einer Kamera oder Sync Module zu Ihrem Blink System wird das Passwort häufig falsch eingegeben. Versuchen Sie, Ihr Passwort sorgfältig erneut einzugeben. Wenn Sie weiterhin die Meldung „Falsches Passwort für Ihr WLAN“ erhalten, versuchen Sie die nächsten Schritte.
  2. Überprüfen Sie das Kennwort, indem Sie nachschauen, ob es auf einem Aufkleber auf Ihrem Router steht.
  3. Versuchen Sie, das WLAN-Netzwerk in den Netzwerkeinstellungen Ihres Mobilgeräts zu vergessen, und stellen Sie dann erneut eine Verbindung her. Wenn Sie mit dieser Methode erfolgreich eine Verbindung wiederherstellen können, ist Ihr Passwort korrekt.

Router-Einstellungen

Stellen Sie sicher, dass Ihr Router den Zugriff auf das Sync Module nicht blockiert. Dies kann passieren, wenn Sie benachrichtigt werden, dass ein Gerät versucht, auf das Gerät zuzugreifen, dessen Name Ihnen aber nicht bekannt vorkommt. Blink Geräte werden manchmal anhand ihres Funkchips statt des Blink Produktnamens identifiziert.

VPN deaktivieren

Verwenden Sie auf Ihrem Mobilgerät ein virtuelles privates Netzwerk (VPN)? Wenn ja, deaktivieren Sie das VPN, bevor Sie Blink Geräte einrichten. Sie können Ihr VPN aktivieren, nachdem Sie die Einrichtung abgeschlossen haben.

Wenn Sie nach der Einrichtung weiterhin Probleme mit dem VPN haben, stellen Sie sicher, dass sich Ihr VPN-Server in derselben Zeitzone befindet wie Ihr Gerät.


Wichtige Informationen, die Sie mit Ihrem Internetdienstanbieter (ISP) besprechen sollten

Wir empfehlen Ihnen, mit Ihrem ISP über die Möglichkeiten Ihres Heimnetzwerks zu sprechen. Hier finden Sie eine Anleitung zur Überprüfung Ihrer Netzwerkeinrichtung mit Ihrem ISP.

  • Upload-Geschwindigkeit – Das Blink System erfordert eine konstante Upload-Geschwindigkeit von mindestens 2 Mbit/s pro Gerät. Bei einem Ergebnis unter 2 Mbit/s kann es zu Latenz und/oder Problemen beim Herstellen oder Aufrechterhalten der Verbindung kommen.
  • Netzwerküberlastung – Je mehr Geräte in Ihrem Zuhause WLAN verwenden, desto mehr beanspruchen sie die Bandbreite Ihres Netzwerks. Sie können die WLAN-Einstellung für nicht verwendete Geräte, die nicht Blink stammen, deaktivieren und bei Bedarf wieder aktivieren.
  • Altes Router-Equipment – Wie alt ist Ihr Router und welches Modell ist es? Wir empfehlen ein Router-Modell, das nicht älter als 5 Jahre ist, um sicherzustellen, dass es die neueste Technologie unterstützt. Wenn Sie Netzwerkgeräte mieten, kann Ihr ISP Ihnen möglicherweise kostenlos ein aktualisiertes Modell zur Verfügung stellen.
  • Paketverlust - Dies bedeutet, dass bei der Kommunikation über das Netzwerk Informationsbits verloren gehen. Dies kann zu Kommunikationsfehlern zwischen Ihrem Gerät und Ihrem Router oder zwischen Ihrem Mobilgerät und Ihrem Router führen. Paketverlust kann in Ihrem Zuhause (Gerät zu Router) und/oder innerhalb Ihrer Verbindung zwischen Ihrem Router und dem Server Ihres Internetdienstanbieters auftreten.
  • Datenschutzeinstellungen/Kindersicherung/Firewalls – Netzwerksicherheit ist wichtig. Stellen Sie sicher, dass diese Einstellungen so eingerichtet sind, dass sie Ihre Verbindung zu Ihrem Blink System nicht beeinträchtigen. Stellen Sie sicher, dass jedes einzelne Blink Gerät seine eigene Verbindung herstellen darf. Tipp: Sie können die einzelnen MAC-Adressen Ihres Blink Geräts auf eine Whitelist setzen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie das geht, wenden Sie sich an Ihren ISP.
  • Doppelte SSIDs – Wenn zwei Netzwerke am selben Standort dieselbe SSID/denselben Namen haben, versucht Ihr Blink System möglicherweise, eine Verbindung zum falschen herzustellen. Diese andere SSID befindet sich möglicherweise an einem anderen Standort, der für eine zuverlässige Verbindung zu weit entfernt ist, oder es handelt sich um ein inkompatibles Netzwerk. Stellen Sie sicher, dass Sie versuchen, eine Verbindung zur richtigen SSID herzustellen.
Löschen

Kompatibilität mit Wi-Fi 6 (802.11ax).

Wi-Fi 6 , auch bekannt als Wi-Fi 802.11ax , ist eine neue drahtlose Technologie, die in neuen Routern implementiert wird.

Blink Geräte (Kamera und Sync Module ) erfordern die Verwendung eines 802.11b/g/n -Netzwerks. Blink Geräte unterstützen den kommenden Standard Wi-Fi 6 (802.11ax) nicht, aber diese neuen Router sind abwärtskompatibel mit 802.11b/g/n, sodass Blink weiterhin so funktioniert wie heute.

Kompatibilitätsliste:

802.11b

2,4 GHz

kompatibel

802.11g

2,4 GHz

kompatibel

802.11n

2,4 GHz

kompatibel

802.11n

5 GHz

Nicht kompatibel

802.11ac

5 GHz

Nicht kompatibel

802.11ax

1-6 GHz

Nicht kompatibel

802.11w

1-6 GHz

Nicht kompatibel

Löschen

Mobilgeräte stellen keine Verbindung zum WLAN her

Wenn Ihr Mobilgerät keine Verbindung zu Ihrem Wi-Fi-Netzwerk hat, können Sie kein Sync Module oder Blink Kamera hinzufügen. Wenn Sie jedoch WLAN ausgeschaltet haben, versucht die Blink app während des Installationsvorgangs, WLAN einzuschalten.

Nachdem ein Gerät zu Ihrem Blink System hinzugefügt wurde, verwenden Sie die Blink app für alle anderen Funktionen allein über mobile Daten oder über ein anderes Wi-Fi-Netzwerk. Erfahren Sie mehr über das Einrichten und Hinzufügen von Geräten zu einem Blink System. Hier finden Sie einige Tipps, die Ihnen dabei helfen, Ihr Gerät mit Ihrem WLAN-Netzwerk zu verbinden.
  • Stellen Sie sicher, dass das WLAN Ihres Geräts eingeschaltet ist und sich nicht im Flugzeugmodus befindet. Abhängig von Ihrem Gerät finden Sie die WLAN-Einstellungen normalerweise in der App „Einstellungen“ oder indem Sie vom oberen Bildschirmrand nach unten bzw. vom unteren Bildschirmrand nach oben wischen.
  • Starten Sie Ihr Gerät neu oder versuchen Sie, die WLAN-Einstellung aus- und wieder einzuschalten, um eine Verbindung herzustellen.
  • Stellen Sie sicher, dass sich Ihr Mobilgerät in Reichweite Ihres Routers oder Access Points befindet.
  • Überprüfen Sie, ob Ihr Router und alle Zugriffspunkte eingeschaltet sind. Möglicherweise kann dieses Problem auch durch einen Neustart Ihres WLAN-Routers behoben werden.
  • Überprüfen Sie, ob andere Geräte eine Verbindung zu Ihrem WLAN herstellen und ordnungsgemäß funktionieren können. Dadurch werden Netzwerkprobleme ausgeschlossen.
  • Stellen Sie sicher, dass auf Ihrem Gerät das neueste Betriebssystem installiert ist.
  • Deaktivieren Sie die Ortungsdienste, was in manchen Fällen zu Verbindungsproblemen führen kann.


Erfahren Sie mehr über die Einrichtung Ihrer Blink -Geräte.

Löschen

Mein WLAN-Passwort funktioniert nicht

Blink Support kann Ihnen beim Abrufen Ihres WLAN-Netzwerkkennworts nicht helfen. Wenden Sie sich bei derartigen Problemen an Ihren Internetdienstanbieter (ISP) oder Netzwerkadministrator, um Hilfe zu erhalten.

Fehlerbehebung beim WLAN-Passwort

Wenn beim Hinzufügen einer Kamera oder Sync Module zu Ihrer Blink app die Meldung „Falsches Passwort für Ihr WLAN“ angezeigt wird, versuchen Sie die folgenden Schritte zur Fehlerbehebung:

  1. Geben Sie das WLAN-Passwort erneut ein : Überprüfen Sie noch einmal, ob Sie das richtige WLAN-Passwort eingegeben haben, und versuchen Sie es erneut. Wenn die Meldung „Falsches Passwort für Ihr WLAN“ weiterhin angezeigt wird, fahren Sie mit den nächsten Schritten fort.
  2. Überprüfen Sie das Passwort auf dem Router : Suchen Sie auf Ihrem Router nach einem Aufkleber mit dem WLAN-Passwort. Beachten Sie, dass einige Router diesen Aufkleber möglicherweise nicht haben.
  3. WLAN-Netzwerk vergessen und erneut verbinden : Gehen Sie auf Ihrem Mobilgerät zu den Netzwerkeinstellungen und wählen Sie „WLAN-Netzwerk vergessen“. Versuchen Sie dann erneut, eine Verbindung herzustellen. Wenn Sie die Verbindung erfolgreich wiederherstellen können, bedeutet dies, dass das Passwort korrekt ist.

Sonderzeichen in Ihrem WLAN-Passwort

Blink Support kann Ihnen beim Einrichten von Gastnetzwerken oder beim Ändern des WLAN-Passworts für Ihren Router nicht helfen. Wenn Sie bei diesen Aktionen Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an Ihren Internetdienstanbieter (ISP).

Die Verwendung von Sonderzeichen (z. B. *, @, $, #) in Ihrem WLAN-Passwort kann bei der Ersteinrichtung Ihres Blink Geräts manchmal zu Problemen führen. Wenn nach der Bestätigung der Richtigkeit Ihres WLAN-Passworts, wie in den obigen Schritten beschrieben, Probleme auftreten, versuchen Sie die folgenden Schritte zur Fehlerbehebung:

  1. Ändern Sie vorübergehend Ihr WLAN-Passwort : Ändern Sie vorübergehend Ihr WLAN-Passwort und stellen Sie sicher, dass es keine Sonderzeichen enthält.
  2. Erstellen Sie ein temporäres Gastnetzwerk : Erstellen Sie ein temporäres Gastnetzwerk speziell für die Einrichtung Ihres Blink Geräts. Nachdem Sie Ihr Blink Gerät erfolgreich eingerichtet und mit dem Internet verbunden haben, können Sie das temporäre oder Gastnetzwerk entfernen, ohne die Funktionalität des Geräts zu beeinträchtigen.

Wenn Sie Ihr WLAN-Passwort nach der Ersteinrichtung zu irgendeinem Zeitpunkt ändern, müssen Sie auch das Passwort auf Ihren Blink Geräten und allen anderen Geräten aktualisieren, die eine Verbindung zu Ihrem WLAN-Netzwerk herstellen.

Löschen

Was ist das Blink Wi-Fi-Netzwerk?

Wenn Sie ein Sync Module , Mini , Video Doorbell oder Wired Floodlight Camera hinzufügen, werden Sie aufgefordert, Ihre Blink app mit dem temporären WLAN-Netzwerk zu verbinden. Es trägt den Namen „BLINK-“, gefolgt von den letzten vier Ziffern der Seriennummer des Geräts.

Das Sync Module verwaltet die Kommunikation zwischen Ihren Blink Geräten und unseren sicheren Servern. Daher muss Ihre Kamera eine Verbindung zu ihrem lokalen WLAN herstellen. Blink Mini , Video Doorbell und kabelgebundenes Flutlicht benötigen für diese Kommunikation keine Sync Module . Deshalb übertragen sie ihre eigenen lokalen WLAN-Verbindungen.

Beispiel für Sync Module

Mini -Beispiel

Türklingel-Beispiel

Es ist völlig sicher, Ihr Mobilgerät mit Ihrer lokalen „BLINK-XXXX“-WLAN-Verbindung zu verbinden, und es gibt keine Sicherheitsprobleme. Wenn Sie Probleme beim Verbinden mit Ihrem lokalen Blink -WLAN haben, stellen Sie sicher, dass auf Ihrem Mobilgerät die Berechtigungen für das lokale Netzwerk ( iOS ) oder den Standort ( Android ) der Blink app aktiviert sind. Weitere Informationen finden Sie unter den folgenden Links.

iOS

Erfahren Sie mehr über die Aktivierung des lokalen Netzwerks für Ihre Blink app auf Ihrem iOS-Gerät.

Android

Erfahren Sie mehr über das Ändern der Berechtigungen Blink app auf Ihrem Android-Gerät .

Löschen


Aktualisieren der WLAN-Verbindung auf Ihrem Gerät

So aktualisieren Sie die WLAN-Einstellungen Ihrer kabelgebundenen Floodlight-Kamera

In diesem Artikel werden die Schritte zum Aktualisieren der WLAN-Einstellungen für Ihre kabelgebundene Floodlight-Kamera beschrieben.

Löschen

Notiz

Diese Schritte gelten nur für eine eigenständige kabelgebundene Flutlichtkamera und sind nicht mit einem anderen Gerät auf einem Sync Module verknüpft.

Bitte halten Sie Ihre WLAN-Zugangsdaten bereit und schließen Sie Ihre Kamera an die Stromversorgung an, bevor Sie fortfahren.

  1. Tippen Sie auf „Mehr“. Klicken Sie auf die Schaltfläche unten rechts in der Miniaturansicht des Geräts, um auf die Geräteeinstellungen zuzugreifen.

  2. Wählen Sie Allgemeine Einstellungen > WLAN ändern .

    verfügbare Wi-Fi-Netzwerke

  3. Befolgen Sie auf dem Bildschirm „WLAN ändern“ die Anweisungen und warten Sie, bis blinkende blaue und dauerhaft grüne Lichter angezeigt werden. Sollte dies nicht der Fall sein, können Sie die Reset-Taste über dem Kameragehäuse drücken oder Ihre Kamera aus- und wieder einschalten, indem Sie einen Wandschalter oder Schutzschalter betätigen.



  4. Tippen Sie auf „Gerät entdecken“ und ein Popup-Fenster fordert Sie auf, dem „ Blink “-WLAN-Netzwerk „BLINK-XXXX“ beizutreten.

    Treten Sie einer Wi-Fi-Netzwerkbenachrichtigung bei

  5. Tippen Sie auf „Beitreten“ und wählen Sie Ihr WLAN-Netzwerk aus der Liste aus. Wenn Ihr Netzwerk nicht aufgeführt ist, tippen Sie auf Liste aktualisieren.
    Hinweis: Möglicherweise müssen Sie die Kamera näher an Ihren WLAN-Router stellen oder Fehler an Ihrem Router beheben.

    verfügbare Wi-Fi-Netzwerke

  6. Geben Sie Ihr WLAN-Passwort ein und tippen Sie auf „Beitreten“ .

    verfügbare Wi-Fi-Netzwerke

  7. Bei Erfolg wird die folgende Meldung angezeigt: „WLAN der kabelgebundenen Flutlichtkamera geändert!“
    Tippen Sie auf „Fertig“ , um zum Startbildschirm zurückzukehren.
Löschen

So aktualisieren Sie Ihr Blink Wired Floodlight oder Mini -WLAN-Verbindung

In diesem Artikel werden die Schritte zum Aktualisieren der WLAN-Einstellungen für Ihre Blink Mini und Mini 2-Kameras beschrieben.

Löschen

Notiz

Diese Schritte gelten nur für eine eigenständige Mini , die nicht mit einem anderen System auf einem Sync Module verbunden ist.

Bitte halten Sie Ihre WLAN-Zugangsdaten bereit und stellen Sie sicher, dass Ihre Kamera angeschlossen ist, bevor Sie fortfahren.

  1. Tippen Sie auf Mehr auf dem Miniaturbild Ihrer Kamera und wählen Sie Geräteeinstellungen .


  2. Tippen Sie auf Allgemeine Einstellungen > WLAN ändern .

    verfügbare Wi-Fi-Netzwerke

  3. Befolgen Sie auf dem Bildschirm „WLAN ändern“ die Anweisungen „Drücken Sie die Reset-Taste an der Kamera und lassen Sie sie wieder los, bis die roten und blauen Lichter blinken. Wenn Sie bereit sind, zeigen die Lichter Folgendes an: Blink blau, leuchtet grün.“ Erfahren Sie mehr über die Reset-Taste bei Mini und Mini 2 -Kameras.



  4. Tippen Sie auf „Gerät entdecken“. Ein Popup-Fenster fordert Sie auf, dem „ Blink “-WLAN-Netzwerk „BLINK-XXXX“ beizutreten.

    Treten Sie einer Wi-Fi-Netzwerkbenachrichtigung bei

  5. Tippen Sie auf „Beitreten“ und wählen Sie Ihr WLAN-Netzwerk aus der Liste aus. Wenn Ihr Netzwerk nicht aufgeführt ist, tippen Sie auf Liste aktualisieren.
    Hinweis: Möglicherweise müssen Sie die Kamera näher an Ihren WLAN-Router stellen oder Fehler an Ihrem Router beheben.

    verfügbare Wi-Fi-Netzwerke

  6. Geben Sie Ihr WLAN-Passwort ein und tippen Sie auf Ihrer Tastatur auf „Beitreten“ .

    verfügbare Wi-Fi-Netzwerke

  7. Bei Erfolg wird die folgende Meldung angezeigt: „ Mini Kamera hat WLAN geändert!“
    Tippen Sie auf „Fertig“ , um zum Startbildschirm zurückzukehren.

    verfügbare Wi-Fi-Netzwerke
Löschen

So aktualisieren Sie die WLAN-Verbindung Ihrer Video Doorbell

In diesem Artikel wird beschrieben, wie Sie die WLAN-Einstellung Ihrer Video-Türklingel aktualisieren . Dies sind die gleichen Schritte, die Sie ausführen, nachdem Sie in der Blink app auf die Meldung „Türklingel offline“ getippt haben.

Diese Schritte gelten für eine Video Doorbell im Event Response . Um das WLAN für eine Video Doorbell zu ändern, die von einem Sync Module verwaltet wird, besuchen Sie bitte Aktualisieren der WLAN-Einstellungen für Ihr Sync Module System .

Um Ihre WLAN-Einstellungen zu aktualisieren, befolgen Sie diese Schritte.

  1. Tippen Sie auf die Schaltfläche „Mehr“ unten rechts in der Miniaturansicht der Türklingel, um auf die Geräteeinstellungen zuzugreifen.
  2. Tippen Sie auf Allgemeine Einstellungen .
  3. Tippen Sie auf WLAN ändern .
  • Wenn Ihre Türklingel an die Glockenverkabelung angeschlossen ist, schalten Sie die Stromversorgung des Glockensystems aus und tippen Sie dann auf Weiter .
  • Wenn Ihre Türklingel nicht an die Glockenverkabelung angeschlossen ist, tippen Sie auf „Weiter“ .

  1. Entfernen Sie die Türklingel mit dem Entriegelungsschlüssel von ihrer Montageplatte.

  1. Nachdem Sie die Türklingel entfernt haben, tippen Sie auf „Weiter“ .
  2. Wenn der Bildschirm „WLAN ändern“ angezeigt wird, drücken Sie kurz die Reset-Taste an der Türklingel (siehe unten), bis die rote und blaue LED blinken.

  1. Sobald die rote LED blinkt, lassen Sie die Reset-Taste los und tippen Sie auf Weiter .

  1. Wählen Sie Ihren Netzwerknamen aus der Liste der erkannten 2,4-GHz-WLAN-Netzwerke aus. Während die rote LED blinkt, tippen Sie auf Gerät entdecken . Weitere Informationen zu den LED-Mustern Ihrer Türklingel finden Sie unter „Die LEDs Ihrer Video Doorbell verstehen“ .
  2. Tippen Sie auf „Beitreten“ , um eine Verbindung zum temporären Blink -WLAN-Netzwerk herzustellen. Hinweis : Wenn Ihr WLAN-Netzwerk nicht angezeigt wird, tippen Sie auf Liste aktualisieren.
  3. Geben Sie Ihr WLAN-Passwort ein. Tippen Sie im Passwortfeld auf das Augensymbol, um die Zeichen sichtbar zu machen. Geben Sie Ihr Passwort sorgfältig ein und tippen Sie dann auf Weiter . Hilfe zum WLAN-Passwort finden Sie unter Mein WLAN-Passwort funktioniert nicht .
  4. Die Türklingel stellt eine Verbindung zu den Blink Servern her und führt Netzwerkaktualisierungen durch. Wenn die Aktualisierung des Wi-Fi-Netzwerks abgeschlossen ist, wird eine Bestätigungsmeldung angezeigt. Tippen Sie auf Weiter .

  1. Schließen Sie die Türklingel wieder an, indem Sie die Oberkante Ihrer Video Doorbell an der Rückplatte ausrichten. Drücken Sie es fest gegen die Rückplatte, bis Sie ein leichtes Klicken hören und spüren.

  1. Damit ist die Montage Ihrer Türklingel abgeschlossen. Tippen Sie auf „Fertig“ , um zum Startbildschirm zurückzukehren.

Position der Rücksetztaste mit zwei Löchern auf der Rückplatte

Wenn Ihre Video Doorbell über eine Rückplatte mit zwei Löchern anstelle von drei Befestigungslöchern verfügt, befindet sich Ihre Reset-Taste wie unten gezeigt auf der Rückseite der Türklingel.

Löschen

Aktualisieren der WLAN-Einstellung für Ihr Sync Module System

In diesem Artikel wird erklärt, wie Sie die WLAN-Einstellungen Ihres Sync Module in der Blink app aktualisieren.

Sie besitzen kein Sync Module ? Müssen Ihr WLAN für ein Blink Gerät aktualisieren, das sein eigenes System erstellen kann? Lesen Sie diese Artikel:

Weitere Informationen zur Fehlerbehebung bei WLAN finden Sie in unseren WLAN-Informationen und im Handbuch zur Fehlerbehebung .

Wenn Sie Ihr Sync Module an einen neuen Ort oder in ein neues WLAN-Netzwerk verschieben, müssen Sie das Sync Module für das neue Netzwerk einrichten. Ihr Sync Module bleibt möglicherweise mit demselben WLAN-Setup verbunden, wenn Sie es verschieben, aber wir garantieren nicht, dass es funktioniert. Wir empfehlen, dass Sie die WLAN-Einstellungen für das neue Netzwerk des Sync Module manuell aktualisieren.

Bevor Sie beginnen

Dieses Verfahren erfordert eine direkte Kommunikation zwischen der mobilen App und dem Sync Module . Beide müssen aktiv und im selben WLAN-Netzwerk sein. Um dieses Verfahren abzuschließen, müssen Sie physisch bei Ihrem System sein und Ihr Sync Module an eine Stromversorgung angeschlossen haben.

Hinweis: Durch die Neukonfiguration des Wi-Fi-Netzwerks Sync Module werden gespeicherte Clips nicht gelöscht.

Das Wi-Fi-Netzwerk eines Sync Module ändern

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf Sync Module und wählen Sie WLAN-Netzwerk ändern.
  2. Auf dem Bildschirm zum Ändern des WLANs sehen Sie ein blinkendes blaues Licht über einem konstant leuchtenden grünen Licht .
  3. Drücken Sie die Reset- Taste.
    • Drücken Sie, bis Sie ein Klicken spüren, und halten Sie die Taste gedrückt, bis eine LED rot leuchtet . Lassen Sie dann die Taste los.
  4. Wenn die Lichter blau blinken und grün leuchten , tippen Sie auf „Gerät erkennen“, wenn Sie aufgefordert werden, dem temporären WLAN-Netzwerk des Sync Module beizutreten. Tippen Sie auf „Beitreten“ und wählen Sie dann Ihr WLAN-Netzwerk aus.
    Tippen Sie auf „WLAN-Netzwerk verbinden“Wählen Sie Ihr Wi-Fi-Netzwerk
  5. Geben Sie Ihr WLAN-Passwort ein und tippen Sie auf „Beitreten“.
  6. Nachdem die Geräte die Kommunikation abgeschlossen haben, erhalten Sie die Nachricht „ Sync Module zum System <Systemname> hinzugefügt!“. Tippen Sie nach Erhalt dieser Nachricht auf „Fertig “.
  7. Ihr System ist nun für den normalen Gebrauch bereit.
Löschen


Geräteprobleme

Kabelgebundenes Flutlicht offline

Wenn Ihr kabelgebundenes Flutlicht in der Miniaturansicht Ihrer App die Meldung „Kamera ist offline“ anzeigt, müssen Sie möglicherweise seine WLAN-Einstellungen aktualisieren . Dies wäre erforderlich, wenn sich Ihr WLAN-Netzwerkname oder Ihr Passwort geändert hat. Dieses Problem kann auch durch Aus- und Wiedereinschalten Ihrer kabelgebundenen Flutlichtkamera behoben werden. Wenn Ihre Kamera nach der Überprüfung Ihrer WLAN-Einstellungen und dem Aus- und Wiedereinschalten offline bleibt, können Sie auch versuchen, sie manuell zurückzusetzen.

Die Kamera der Wired Floodlight Camera verfügt oben über eine Reset-Taste, die im montierten Zustand vom Boden aus nicht sichtbar ist. Mit dieser Schaltfläche können Sie die Kamera in den Einrichtungsmodus versetzen, um sie einem neuen oder vorhandenen System oder einem neuen Wi-Fi-Netzwerk hinzuzufügen.

  • Durch kurzes Drücken (weniger als 5 Sekunden) wird es zurückgesetzt und die meisten Einrichtungsprobleme behoben.
  • Durch langes Drücken wird die Kamera in den Setup-Modus versetzt. Dadurch werden auch Ihre WLAN-Anmeldeinformationen gelöscht. Daher müssen Sie Ihren Netzwerknamen und Ihr Passwort erneut eingeben, um die Verbindung zu Ihrem Internet wiederherzustellen.

Löschen

Blink Mini Kamera offline

Hinweis : Wir haben das Design der Blink app verbessert. Wenn die unten in diesem Artikel aufgeführten Schritte nicht mit Ihrer aktuellen App (6.30.0 oder höher) übereinstimmen, können Sie das vorherige Design anzeigen.

Wenn Sie auf dem Startbildschirm Ihrer Blink app die Meldung „Kamera ist offline“ erhalten, bedeutet dies, dass die Blink Server die Kommunikation mit Ihrer Mini Kamera verloren haben. Dies behebt sich normalerweise von selbst, wenn das Netzwerk wieder verfügbar ist oder wenn im Wi-Fi-Netzwerk weniger Verkehr herrscht. Wenn Ihre Kamera wieder online ist, verschwindet die Meldung.

Meistens führt eine unterbrochene oder langsame Internetverbindung dazu, dass die Mini Kamera den Kontakt verliert. Die meisten Internetanbieter bieten Downloads an Ihren Standort viel schneller an als Uploads von Ihrem Standort. Wenn es zu einem plötzlichen Anstieg der verwendeten Daten kommt, verpasst die Mini Kamera möglicherweise einen Check-in und die Offline-Meldung wird möglicherweise angezeigt.

Wenn Ihre Kamera weiterhin die Verbindung trennt, auch wenn die Stromversorgung und das WLAN stabil sind, wenden Sie sich bitte an Blink Support .


Fehlerbehebung bei der Offline-Meldung Mini Kamera

Überprüfen Sie die Stromversorgung

Die Stromversorgung der Blink Mini Kompaktkamera erfolgt über den direkten Anschluss an ein USB-Standardnetzteil anstelle von Batterien. Um zu funktionieren, muss das Netzkabel zuverlässig an eine 5-Volt-1-Ampere-Stromquelle angeschlossen sein und der geformte USB-Stecker muss vollständig in die Kamera eingesteckt sein.

Überprüfen Sie das Internet

Um Ihnen Bilder und Töne zu senden, benötigt die Mini Kamera jederzeit eine 2,4-GHz-WLAN-Internetverbindung mit einer Upload-Geschwindigkeit (ausgehend von Ihrem Netzwerk) von mindestens zwei Megabit pro Sekunde (2 Mbit/s), auch wenn andere eingeschaltet sind die gleiche Internetverbindung.

Wenn Sie auf die im Startbildschirm der App angezeigte Warnung tippen, werden auf dem Bildschirm „Kamera offline“ hilfreiche Tipps angezeigt. Überprüfen Sie zunächst das WLAN und die Stromversorgung und anschließend den Stromanschluss der Kamera.


Fehlerbehebung bei WLAN

  1. Überprüfen Sie das WLAN. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Verbindung zum Internet herstellen können und dass das Passwort nicht geändert wurde. Wenn das Passwort geändert wurde, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.
    Ein Neustart des WLAN-Routers ist oft sehr effektiv, um Verbindungsprobleme Blink zu beheben.
    Wenn Sie Ihren Router neu gestartet haben und Blink nach 3 Minuten keine Verbindung herstellt, fahren Sie fort.
  2. Überprüfen Sie Ihr Passwort. Wenn das Passwort geändert wird oder Sie ein anderes WLAN-Netzwerk verwenden möchten, tippen Sie auf die Schaltfläche WLAN ändern: WLAN ändern und befolgen Sie die Anweisungen.
    Wenn sich das Passwort oder das Netzwerk nicht geändert hat, fahren Sie fort.
  3. Um den Kamerainstallationsvorgang zu wiederholen, tippen Sie auf die Schaltfläche Kamera löschen: Kamera löschen und befolgen Sie die Anweisungen.

Wenn diese Schritte die Verbindung Ihrer Kamera nicht wiederherstellen, wenden Sie sich bitte an Blink Support .

Löschen

Fehlermeldung „Türklingel offline“.

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Türklingel wieder online oder mit dem WLAN verbinden.

Entfernen oder ersetzen Sie die Batterien

Wenn die Türklingel offline ist oder während der Einrichtung keine Verbindung hergestellt werden kann, versuchen Sie diese Schritte.

  • Nehmen Sie die Batterien für 5 Sekunden aus der Türklingel und legen Sie sie dann wieder ein.
  • Wenn die rote LED blinkt, drücken Sie fünf Sekunden lang die Reset- Taste auf der Rückseite der Türklingel. Ihre Türklingel kann jetzt Ihrem Blink Konto hinzugefügt werden.
  • Wenn keine rote LED blinkt, versuchen Sie es mit neuen Batterien. Ersetzen Sie die Batterien durch zwei neue, nicht wiederaufladbare AA 1,5-Volt-Lithiumbatterien. Wenn keine rote LED blinkt, wenden Sie sich bitte an den Kundendienst .

Starten Sie Ihren Router neu und überprüfen Sie Ihr WLAN-Passwort

Wenn die Türklingel keine Verbindung zu Ihrem WLAN-Netzwerk herstellen kann, versuchen Sie diese Schritte:

  • Starten Sie Ihren WLAN-Router neu – Trennen Sie Ihren WLAN-Router für 30 Sekunden vom Stromnetz und schließen Sie ihn dann wieder an. Ein Neustart Ihres Routers kann hilfreich sein, wenn Ihr WLAN langsam ist oder zeitweise ausfällt.
  • Überprüfen Sie Ihr Passwort – Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr WLAN-Passwort richtig eingegeben haben. Tippen Sie auf das Augensymbol im Passwortfeld, um das von Ihnen eingegebene Passwort anzuzeigen. Weitere Informationen finden Sie unter „Mein WLAN-Passwort funktioniert nicht“ .
  • Überprüfen Sie die Verbindung zwischen Ihrem WLAN-Router und Ihrer Türklingel Wenn Ihre Internetgeschwindigkeit gut ist, besteht möglicherweise immer noch ein Problem mit der Signalstärke zwischen Ihrem Router und der Türklingel. So überprüfen Sie die Signalstärke:
    • Tippen Sie auf das Symbol „Mehr“ . Einstellungssymbol unten rechts im Miniaturbild der Türklingel und wählen Sie Geräteeinstellungen aus.
    • Tippen Sie auf Allgemeine Einstellungen .
    • Suchen Sie das Netzwerk und bestätigen Sie die Verbindung zum WLAN ist ausreichend.
  • Wenn diese Schritte nicht funktionieren, deaktivieren Sie Ihr VPN auf Ihrem Mobiltelefon oder deinstallieren Sie alle Apps, die möglicherweise mit der Blink app in Konflikt geraten. Erfahren Sie mehr über in Konflikt stehende Apps .

Erfahren Sie mehr über die WLAN-Netzwerkanforderungen Blink .

Möglicherweise erhalten Sie eine In-App-Nachricht, die Sie auf eine schlechte Verbindung zu Blink Servern hinweist. Stellen Sie sicher, dass Ihre Internetverbindung funktioniert und eine Upload-Geschwindigkeit von mindestens 2 Mbit/s bietet.

Platzierung Sync Module

Wenn Ihre Türklingel mit einem Sync Module verbunden ist, sollten Sie das Sync Module verschieben, um eine bessere Signalstärke zwischen dem WLAN-Router und der Türklingel zu gewährleisten. Um die Signalstärke Ihres Sync Module zu überprüfen, befolgen Sie diese Schritte.

  1. Tippen Sie auf Geräteeinstellungen > Allgemeine Einstellungen .
  2. Unter Netzwerk wird die Signalstärke des Sync Module zur Türklingel angezeigt.
  3. Wenn Ihre Signalstärke zwei Balken oder weniger beträgt, müssen Sie das Sync Module möglicherweise näher an die Türklingel bringen.

Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt „Wo Sie Ihr Sync Module platzieren“ unter Grundlegendes zu den WLAN-Anforderungen Blink .

Löschen Sie Ihre Türklingel

Wenn Sie die oben aufgeführten Schritte zur Fehlerbehebung versucht haben, aber immer noch Probleme auftreten, versuchen Sie, die Türklingel zu löschen und erneut zu Ihrem Blink System hinzuzufügen.

  1. Tippen Sie auf das Symbol „Mehr“ . Einstellungssymbol Klicken Sie unten auf das Miniaturbild der Türklingel und wählen Sie Geräteeinstellungen aus.
  2. Tippen Sie auf Allgemeine Einstellungen .
  3. Tippen Sie auf Gerät löschen .
  4. Wenn die Bestätigungsmeldung angezeigt wird, tippen Sie auf LÖSCHEN, um die Türklingel zu entfernen.
  5. Nachdem Sie auf LÖSCHEN getippt haben, erhalten Sie eine E-Mail mit der Bestätigung, dass die Türklingel aus Ihrem Konto gelöscht wurde.

Sobald Ihre Türklingel aus Ihrem Konto entfernt wurde, können Sie sie wieder Ihrem Blink Konto hinzufügen. Erfahren Sie mehr über die Einrichtung Ihrer Video Doorbell ‍.

Löschen

Eine Kamera reagiert nicht

Wenn eine Ihrer Blink Kameras nicht reagiert, werden möglicherweise Fehlermeldungen wie „Kamera beschäftigt“ oder „Thumbnail fehlgeschlagen“ angezeigt.

Diese Meldungen können auftreten, wenn Ihr Sync Module nicht mit der Kamera kommunizieren kann.

Die folgenden Schritte können ebenfalls zur Lösung dieses Problems beitragen.

  1. Bewegen Sie Ihre Kamera näher an Ihr Sync Module . Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie über eine Signalstärke von 3 Balken für Kamera-zu-WLAN und Kamera-zu- Sync Module verfügen (siehe „Wo finde ich die Signalstärke in der Blink app ?“) unten).
  2. Schalten Sie sowohl Ihr Modem als auch Ihren Router aus und wieder ein, indem Sie sie 30 Sekunden lang ausstecken und dann wieder einstecken. Warten Sie dann zwei Minuten, bis der Internetdienst wiederhergestellt ist, und versuchen Sie dann erneut, Ihre Kamera zu verwenden.
  3. Schalten Sie Ihre Kamera aus und wieder ein, indem Sie die Batterien für 10 Sekunden herausnehmen und wieder einlegen. Überprüfen Sie dann, ob Ihre Kamera auf Befehle reagiert.
  4. Wenn das Problem durch die oben genannten Schritte nicht behoben wird, versuchen Sie es mit einer anderen Stromquelle. Sie können die Kamera mit einem Micro-USB-Kabel und einem USB-Netzteil mit Strom versorgen, auch wenn die Batterien entfernt sind.

So lösen Sie Verbindungsprobleme

camera_connectivity_issues The Blink system relies on having good signal strengths for optimal performance i...

The Blink system relies on having good signal strengths for optimal performance in viewing Live Views, uploading motion clips and for best video quality. It is critical for the cameras to show 3 bars of connectivity to avoid performance issues.

Fewer than 3 bars for each connection can create intermittent issues with the performance of your system. 

In case of any camera issues on a mesh network, rebooting the router should be a first step.

Assuming standard construction techniques (single building, no unusually dense construction materials) the Sync Module should be able to communicate with Blink cameras up to 100 feet (33m) away in any direction. We recommend keeping the Sync Module near your wireless router for best signal strength. 

See the section below to learn about signal strengths and how to check them. You should have three bars of signal connectivity at the Sync Module and each camera, as depicted on the Sync Module screen in the Blink app.

Where to find signal strength in the Blink app

Tap the More iconsettings icon at the bottom right of the device's thumbnail image and select Device Settings. Then tap General Settings.

You will see a Network section. Depending on the type of camera you have, this section can contain:

  • Change Wi-Fi
    • Tapping this allows you to change your device's existing Wi-Fi connection. Use this if you have installed a new router for your network or want to change access points for your devices.
  • Connection to Wi-Fi
    • The icon here represents the strength of your Wi-Fi connection to the camera.
  • Connection to Sync Module
    • The icon here represents the strength of your Sync Module's connection to your network.
Delete

Signal types

Its important to note that the cameras use two types of signals for communication:

  • LFR - Low Frequency Radio - is the signal that cameras share with the Sync Module.
  • Wi-Fi (2.4 GHz) - is the frequency that the cameras communicate with your Wi-Fi router on. Blink supports mesh and merged networks with a single SSID but only communicates on the 2.4 GHz band.
Delete

How to boost internet signal

One solution, other than moving the camera closer to the Wi-Fi router, is to install a Wi-Fi extender or booster. A newer, more effective solution is called mesh Wi-Fi.

  • Extenders
    A Wi-Fi extender repeats the wireless signal from your router to expand its coverage. Extenders function as a bridge to capture the Wi-Fi from your router and rebroadcast it to areas where the Wi-Fi is weak or nonexistent. This improves the overall Wi-Fi performance and signal strength for all connected devices within range. Learn more about using extenders with Blink cameras.
  • Mesh Wi-Fi
    Mesh networks eliminate connectivity dead zones by blanketing your home in Wi-Fi. They work by allowing different types of devices to chain off each other as nodes in a network, each broadcasting the radio signal further than the last. The typical mesh network includes several nodes, which act like satellites for your network. One of these nodes is a gateway and connects to the internet through your modem. The other nodes communicate to each other and will expand your wireless coverage every time you add a new node. Rather than communicating with a single access point (like a traditional network), each node of a mesh network communicates with the others. This distributes the overall signal strength and Wi-Fi coverage throughout an area.
Delete

Troubleshooting your connection

If your connections to either your Wi-Fi or Sync Module are below 2 bars or less, attempt the following troubleshooting steps.

  1. Device placement
    • Move the device closer to the Wi-Fi router and tap Pull to Refresh to check if the bars increase. Repeat until you see improved signal strength.
  2. Check your internet
    • If you haven't already, attempt a power cycle of the Wi-Fi router.
    • Check that your 2.4 GHz Wi-Fi network is functioning normally and that the internet is available.
    • Check that the Wi-Fi network speed is not being reduced by streaming movies and games, or other high bandwidth activities. Two Megabit per second (2 Mb/sec) upload speed (going from your location) must be available to the Blink system at all times. Test your connection by temporarily suspending any streaming of music, movies, video or gaming to prevent consumption of bandwidth.
    • If your Wi-Fi password or network has changed, the Blink system will not function correctly until you update the settings.
  3. Check that the outlet provides power
    • To confirm that power is present to the wall outlet, you can try plugging in a different device or appliance.
    • Some outlets are controlled by a wall switch, check to see if this applies to your outlet.
    • If the wall outlet is not providing power, you can try a different outlet.
    • It is also possible that a circuit breaker has tripped, so you may want to check your electrical distribution panel.
  4. Check that the wall charger provides power
    • If your outlet has power and the camera is not getting power, try to use a different wall charger.
    • Any standard 5 volt USB wall charger should work. 5 volt USB phone chargers are commonly available.
  5. Check the cable
    • It is possible that the USB cable became damaged from being bumped into. The damage may not be visible from outside.
    • You can try the camera's power cable with another device to see if power is present.
    • You can also try to use another USB Type A male, to micro-USB Type B male or USB-C cable. These are commonly used for charging phones and other devices.

Sollten weiterhin Probleme auftreten, wenden Sie sich bitte an den technischen Support , der Ihnen weiterhelfen kann.

Löschen

Sync Module ist offline

Wenn Ihr Sync Module offline ist oder während der Einrichtung Probleme auftreten, überprüfen Sie zunächst die LED-Muster auf dem Gerät. Führen Sie dann die folgenden Schritte zur Fehlerbehebung aus:

Durchgängig blaue/ Blink grüne LED

Wenn die LED Ihres Sync Module durchgehend blau leuchtet und grün blinkt , bedeutet dies, dass das Sync Module offline ist und versucht, die Verbindung zum zuvor konfigurierten WLAN-Netzwerk wiederherzustellen.

Zu den möglichen Gründen, warum Ihr Sync Module offline gegangen ist, zählen Stromunterbrechungen (z. B. Ausfälle oder längere Zeit ohne Netzstecker), aktualisierte WLAN-Einstellungen (z. B. ein neues Kennwort) oder Signalstörungen durch Geräte wie Pods und Extender.

Wenn Ihr Sync Module offline geht, werden Sie in der Blink app Folgendes bemerken:

  1. Oben auf dem Startbildschirm wird ein Banner „ Sync Module ist offline“ angezeigt.
  2. Die Miniaturansichten der einzelnen Kameras werden unscharf und in der Mitte wird die Meldung „ Sync Module ist offline“ angezeigt.

Bevor Sie mit der Fehlerbehebung beginnen, überprüfen Sie bitte:

  1. Netzwerkkompatibilität : Ihr Netzwerk erfüllt die für Blink Geräte erforderlichen Anforderungen, wie unter „WLAN- und Netzwerkanforderungen verstehen“ beschrieben.
  2. WLAN-Passwort : Ihr WLAN-Passwort hat sich seit der letzten Einrichtung Ihres Sync Module nicht geändert. Wenn es sich geändert hat, müssen Sie das Sync Module mit dem neuen WLAN-Passwort aktualisieren. Anleitungen dazu finden Sie unter Aktualisieren der WLAN-Einstellungen für Ihr Sync Module System .

Wenn das Problem nach dem Bestätigen der obigen Informationen weiterhin besteht, versuchen Sie die folgenden Schritte zur Fehlerbehebung:

  1. Schalten Sie Ihren Router aus und wieder ein : Ziehen Sie den Stecker Ihres Routers aus der Steckdose, warten Sie 30 Sekunden und stecken Sie ihn dann wieder ein.
  2. Aus- und Wiedereinschalten des Sync Module : Trennen Sie das Sync Module 10 Sekunden lang von der Stromversorgung und schließen Sie es dann wieder an. Nach dem Neustart zeigt eine durchgehend blaue und grüne LED an, dass das Sync Module erfolgreich wieder mit dem Netzwerk verbunden wurde.
  3. WLAN-Passwort erneut eingeben : Aktualisieren Sie die WLAN-Verbindung des Sync Module , indem Sie Ihr WLAN-Passwort erneut eingeben. Anweisungen zum Aktualisieren der WLAN-Einstellungen Ihres Sync Module finden Sie unter Aktualisieren der WLAN-Einstellungen für Ihr Sync Module Modulsystem .
  4. Vereinfachen Sie die WLAN-Konfiguration : Trennen Sie alle Pods oder Extender und stellen Sie sicher, dass nur Ihr Hauptrouter eingeschaltet ist.
    Hinweis : Nachdem Ihr Sync Module erfolgreich eine Verbindung hergestellt hat, können Sie alle Pods oder Extender erneut verbinden, die zuvor getrennt wurden.

Wenn das Problem nach Befolgen der obigen Schritte weiterhin besteht, müssen Sie Ihr Sync Module löschen und erneut hinzufügen .

Durchgängig rote LED

Wenn die LED Ihres Sync Module während der Einrichtung durchgehend rot leuchtet, weist dies darauf hin, dass das Sync Module keine Verbindung zu Ihrem WLAN-Netzwerk herstellen kann oder dass das eingegebene WLAN-Passwort falsch ist.

Bevor Sie mit der Fehlerbehebung beginnen, überprüfen Sie bitte:

  1. Netzwerkkompatibilität : Ihr Netzwerk erfüllt die für Blink Geräte erforderlichen Anforderungen, wie unter „WLAN- und Netzwerkanforderungen verstehen“ beschrieben.
  2. Platzierung des Sync Module : Das Sync Module befindet sich im selben Raum wie Ihr Router, aber nicht zu nah. Stellen Sie außerdem sicher, dass es nicht in der Nähe von physischen Hindernissen steht, um Netzwerkstörungen zu vermeiden. Informationen zu den besten Platzierungsmethoden finden Sie unter So platzieren Sie Ihr Sync Module .
  3. WLAN-Passwort : Das eingegebene WLAN-Passwort ist korrekt. Wenn Sie während der Einrichtung Sync Module in der Blink app die Meldung „Falsches Passwort für Ihr WLAN“ erhalten, geben Sie das Passwort sorgfältig ein und versuchen Sie es erneut. Weitere Informationen zur Fehlerbehebung finden Sie unter Fehlerbehebung bei falschem WLAN-Passwort in der Blink App .
  4. Keine App-Konflikte oder Netzwerkstörungen : Es gibt keine Apps, die mit der Blink app in Konflikt stehen , und auch keine VPNs, Firewalls oder Antiviren-Apps, die auf Ihrem Mobilgerät aktiv oder mit diesem verbunden sind.

Wenn das Problem nach dem Bestätigen der obigen Informationen weiterhin besteht, versuchen Sie die folgenden Schritte zur Fehlerbehebung:

  1. Schalten Sie das Sync Module aus und wieder ein : Trennen Sie das Sync Module 10 Sekunden lang von der Stromversorgung und schließen Sie es dann wieder an. Nach dem Neustart zeigt eine durchgehend blaue und blinkende grüne LED an, dass das Gerät zur Einrichtung bereit ist. Weitere Informationen zur Fehlerbehebung finden Sie unter So setzen Sie Ihr Sync Module zurück .
  2. Schalten Sie Ihren Router aus und wieder ein : Ziehen Sie den Stecker Ihres Routers aus der Steckdose, warten Sie 30 Sekunden und stecken Sie ihn dann wieder ein.
  3. Vereinfachen Sie die WLAN-Konfiguration : Trennen Sie alle Pods oder Extender und stellen Sie sicher, dass nur Ihr Hauptrouter eingeschaltet ist.
    Hinweis : Nachdem Ihr Sync Module erfolgreich eine Verbindung hergestellt hat, können Sie alle Pods oder Extender erneut verbinden, die zuvor getrennt wurden.

Wenn das Problem nach Befolgen der oben genannten Schritte weiterhin besteht, wenden Sie sich bitte an den Technischen Support .

Löschen

Reset-Taste Sync Module 2

Bevor Sie Ihr Sync Module zurücksetzen, befolgen Sie die im Artikel „Fehlerbehebung Sync Module beschriebenen Schritte zur Fehlerbehebung. Wenn das Problem weiterhin besteht, setzen Sie Ihr Sync Module zurück.

Sync Module 2

Das Sync Module 2 verfügt über eine Reset-Taste auf der Rückseite des Geräts, wie unten gezeigt (#3).

Bild, das ein Synchronisierungsmodul mit nummerierten Teilen zeigt, einschließlich QR-Code, USB-Anschluss, Reset-Taste und Stromanschluss.

Sync Module 2 Komponenten

  1. QR-Code der Geräteseriennummer (DSN)
  2. USB 2.0 Typ-A-Anschluss für USB-Flash-Laufwerk (für lokalen Speicher )
  3. Reset-Knopf
  4. Stromanschluss (Standard Mini-USB 5 V 1 A)

So setzen Sie das Sync Module 2 zurück :

Drücken und halten Sie die Reset-Taste am Sync Module 2 mit einem kleinen, spitzen Gegenstand fünf Sekunden lang. Lassen Sie die Taste los, sobald die rote LED zu blinken beginnt. Eine blinkende blaue und eine durchgehend grüne LED erscheinen und zeigen damit an, dass das Sync Module 2 nun zurEinrichtung bereit ist.

Sync Module (1. Generation)

Das Sync Module (1. Generation) verfügt über eine Reset-Taste neben dem USB-Anschluss am Gerät.

Bild, das das Sync-Modul (1. Generation) mit einer Reset-Taste neben dem USB-Anschluss zeigt.

So setzen Sie das Sync Module (1. Generation) zurück :

Verwenden Sie einen kleinen, dünnen Gegenstand wie eine Büroklammer oder einen Zahnstocher, um die Reset-Taste zu drücken, bis Sie ein Klicken spüren.

Löschen




Sie können nicht finden, wonach Sie suchen?

Kontaktieren Sie Support